KALKULATION

 

Klare und transparente Kosten spiegeln Zuverlässigkeit und Qualität einer Übersetzung wider.

 

KOSTEN FÜR ÜBERSETZUNGEN

 

Pauschalangebote können in der Regel nicht erstellt werden. Der Preis einer Normseite kann je nach Fachgebiet, Schwierigkeitsgrad und Dringlichkeit variieren. Um die anfallenden Kosten jedoch kalkulieren zu können, wird folgendes Verfahren angewandt: Anzahl der im Ausgangstext erfassten Schriftzeichen incl. (Leerzeichen) dividiert durch 1500 ergibt eine Normseite, nach der abgerechnet wird. Eine Normseite besteht aus 27 Normzeilen, die wiederrum aus 55 Anschlägen bestehen. Auf Anfrage kann der Preis pro Normseite auf Zeilen oder auch auf Wörter umgerechnet werden. Die Art und Weise der Preisermittlung wird klar und deutlich mit der Auftragsbestätigung festgelegt. Korrekturlesen wird nach geleisteten Stunden berechnet, wobei eine angebrochene Stunde als volle Stunde abgerechnet wird.

 

KOSTEN FÜR DOLMETSCHERLEISTUNGEN

 

Abrechnung für Dolmetschereinsätze werden nach Tag (mit sieben Stunden) oder nach Stundensatz (je angefangene Stunde) abgerechnet. Kosten für Fahrtzeiten, sowie Reise- und Übernachtungskosten gehen zu Lasten des Kunden.

 

KOSTEN FÜR ANDERE LEISTUNGEN

 

Die Kosten für weitere Leistungen, wie z. Bsp. Korrektur oder Revision eines Textes von Dritten werden zusammen mit dem Kunden auf der Grundlage der erforderlichen Zeit vor Auftragserteilung und Auftragsbestätigung ermittelt und vereinbart.

 

BEZAHLUNG

 

Die Bezahlung erfolgt mittels Überweisung auf mein deutsches Girokonto (siehe AGB). Für kleine bzw. kurze Übersetzungen sowie bei umfangreichen Aufträgen können Sonderkonditionen (z. Bsp. Vorauszahlungen, Sofortzahlungen oder Rabatte etc.) vereinbart werden.